News:

Kulinarischer Urlaub – Kochen mit Sarah Wiener

Die Galerie enthält  1  Bild
0 Kommentare
Kulinarischer Urlaub und Kochen mit Sara Wiener – was es damit auf sich hat erörtern wir heute im Blog:
Kulinarischer Urlaub und Kochen mit Sarah Wiener – was es damit auf sich hat erörtern wir heute im Blog:

Produkte ohne künstliche Geschmacksverstärker und ohne Konservierungsstoffe, direkt vom Feld– Sarah Wiener kocht nur mit den besten Produkten. Sie ist eine der berühmtesten Köchinnen Deutschlands. Und sie bietet den Gästen der Leogangen Heimathotels die Möglichkeit, mit ihr zusammen am Herd spannende Kreationen zu entwerfen. „Kochen mit Sarah Wiener“ heißt das Event, das im Oktober in den Heimathotels in Leogang stattfindet.

Eine Wienerin geht ihren Weg

Sarah Wiener, geboren in Westfalen, wuchs bei ihrer Mutter in Wien auf. Schon früh wurde klar – ein stringentes Leben liegt ihr nicht. Sie verließ ihr Mädcheninternat mit 17, trampte durch Europa und kam schließlich nach Berlin. Sie hatte keinen Schulabschluss, kellnerte, um sich den Lebensunterhalt zu verdienen und arbeitete schließlich in der Küche eines Restaurants, das ihrem Vater gehörte. Kuchen und Torten gehörten dort zu ihrem Aufgabenfeld.

Fernsehen machte sie bekannt

1990 gründete sie ihr erstes eigenes Unternehmen. Sie wurde Caterer bei Filmaufnahmen, versorgte Filmcrews im In- und Ausland. In Berlin betrieb sie ihr erstes Restaurant, später kamen immer mehr Restaurants und Bistros dazu. „Abenteuer 1900 – Leben im Gutshaus“, diese Doku-Soap in der ARD machte Sarah Wiener einem breiten Publikum bekannt. Sie wurde ein gern gesehener Gast in Talkshows und in Fernseh-Kochsendungen, wie zu Beispiel „Kochen bei Kerner“ mit Johannes Kerner. 2007 bekam sie ihre erste eigene Sendung „Die kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener“. In „Sarah Wiener und die Küchenkinder“ lädt die Köchin zwölf Kinder aus verschiedenen europäischen Ländern zu sich ein und bringt ihnen den Spaß am Kochen näher.

Ein kulinarischer Urlaub lässt Liebe zum Kochen entstehen

Wer einmal selbst mit der Spitzenköchin am Herd stehen und sich von ihrer Leidenschaft anstecken lassen möchte, kann das vom 23. bis 26. Oktober in den Leoganger Heimathotels Forstguthof und Salzburger Hof. In dem Angebot inbegriffen sind drei Übernachtungen, ein vierstündiger Kochworkshop mit der Starköchin, Höfebesichtigung und der Einkauf der Zutaten mit den Küchenchefs bei den regionalen Bauern auf E-Bikes, eine Weinverkostung, ein Kräuterworkshop sowie ein tägliches Aktivprogramm. Wer weitere Infos zu diesem Event möchte, wird hier fündig!

Ein Hotel der Leoganger Heimathotels

Ein kulinarischer Urlaub auf Sterneniveau in den Wellnesshotels in Österreich – einmalig in unseren Leoganger Heimathotels.



Tags: Gourmet
Schreibe einen Kommentar