News:

Klettersteige in Österreich: 2 Top Kletterrouten bei Leogang

Für das Klettern in Österreich ist Leogang genau die richtige Adresse. Über 76 Wanderrouten und Klettersteige liegen direkt um die Leoganger Heimathotels und warten darauf, entdeckt zu werden. Die zwei Klettersteige "Leoganger Nord" und "Leoganger Süd" werden hier mit Wanderkarte näher vorgestellt.

Für das Klettern in Österreich ist Leogang genau die richtige Adresse. Über 76 Wanderrouten und Klettersteige liegen direkt um die Leoganger Heimathotels und warten darauf, entdeckt zu werden. Die zwei Klettersteige "Leoganger Nord" und "Leoganger Süd" werden hier mit Wanderkarte näher vorgestellt.

Hinweis: Sicherheit geht vor! Erwandern Sie die Klettersteige in Österreich nur mit einer guten Wander- und Kletterausrüstung.

Der Leoganger Nord Klettersteig für Erfahrene (mittelschwer)

LängeDauerAufstiegAbstieg
4,1 Kilometer ca. 3 Stunden 1.346 m 125 m

Eine gute Kondition benötigen die ehrgeizigen Wanderer, um den nördlich von Leogang gelegenen Leoganger Nord Klettersteig erklimmen zu können. Die Route beginnt am Ullachgrabener Parkplatz. Von dort aus folgt man den Schildern zur Passauerhütte Weg Nr. 623, bis man an einer Abzweigung unterhalb der Hütte gen Nord-Osten weiter wandert. Ab hier ist der Leoganger Nord Klettersteig auch deutlich ausgeschildert. Auch wenn der Aufstieg bis zum Fahnenköpfl von steilen Wandstufen geprägt ist, gibt es unterwegs kleine Rastplätze, um sich zu erfrischen.

Für den Leoganger Nord Klettersteig sollte eine gute Klettersteigausrüstung eingepackt werden, da Abschnitte teilweise von felsigem Terrain unterbrochen sind. Dafür werden die Erfolgreichen mit einer traumhaften Aussicht beim Fahnenköpfl über die Berge Österreichs belohnt.

Leoganger Süd Klettersteig für anspruchsvolle Wanderer (schwer)

LängeDauerAufstiegAbstieg
3,7 Kilometer ca. 3 Stunden 1.273 m 50 m

Nichts für schwache Nerven - und Füße. Beim Aufstieg des Leoganger Süd Klettersteigs hier in Österreich ist viel Ausdauer und eine gute Klettersteig-Ausrüstung erforderlich.

Die Tour beginnt ebenfalls beim Ullachgrabener Parkplatz, bis man unterhalb der Passauerhütten Weg Nr. 623 nach Osten einschlägt. Ab hier gibt es nur noch ein Ziel: Den Fahnenköpfl.

Der Weg selbst wird von roten Punkten markiert, um nicht die Orientierung zu verlieren. Der Aufstieg ist sehr kraftraubend und sollte nur von erfahrenen Wanderern und Kletterern vorgenommen werden.

Sind Sie bereit für die Klettersteige Leoganger Nord und Süd hier in Österreich?

Fürs Klettern auf herausfordernden Klettersteigen in Österreich eignet sich Leogang mit seinen vielen Wanderrouten hervorragend. Tragen Sie die Füße jetzt schon nach Leogang? Dann besuchen Sie unsere Heimathotels Leogang.



Tags: Sommer Natur Aktiv
Schreibe einen Kommentar